Günstige Versicherungen durch Vergleichsrechner

Rechtsschutzversicherung - Mette Versicherungen - Versicherungsmakler

Mette Versicherungen Logo

Versicherungsmakler für Trendelburg, Hofgeismar, Kassel, Höxter, Warburg

Mette Versicherungen

Direkt zum Seiteninhalt
2017 und 2018 Beitragsgarantie Rechtsschutzversicherung
Rechtsschutzversicherung Rechtsschutz
Rechtsschutz Empfehlung ProvenExpert
Bestnoten für Rechtsschutzversicherung

Rechtsschutz

muss nicht kostspielig sein.
Berechnen Sie hier mit wenigen Klicks Ihren individuellen Beitrag. Wählen Sie dazu Ihre gewünschte Versicherung aus und klicken Sie auf „Beitrag berechnen“
JURPRIVAT - die optimale Absicherung für Privatkunden
Das Rechtsschutz-Paket bietet zu einem besonders günstigen Preis umfassende Leistungen:
  • Privat-Bereich
  • Berufs-Bereich für nichtselbständige Tätigkeiten
  • Verkehrs-Bereich
  • Rechtsschutz

    für Eigentümer und Mieter

  • Vorsorge-Rechtsschutz für neu hinzukommende Risiken
  • Spezial-Straf-Rechtsschutz
  • Inklusive MediationXL sowie Aktualisierungs-Service und Update-Garantie
Verschiedene Selbstbeteiligungsvarianten für mehr Flexibilität:
Feste Selbstbeteiligung mit 150,- € oder 250,- €
Fallende Selbstbeteiligung mit Schadenfreiheitssystem:
Reduzierung bis auf 0,- € und Anrechnung schadenfreier Vorversicherungszeiten
Bonus: Leistungen aus der KS-Clubmitgliedschaft
Die besonderen AUXILIA-Rechtsschutzleistungen können sich exklusiv nur KS-Clubmitglieder sichern. Bei den genannten Preisen sind der Club- und Rechtsschutz-Beitrag bereits enthalten.
Unseren Mitgliedern bieten wir daher nicht nur den passenden

Rechtsschutz

, sondern darüber hinaus die Leistungen des KS e.V. – wichtige Hilfen im täglichen Straßenverkehr.
PremiumService inklusive
Telefonischer Rechtsrat durch unabhängige Anwälte –
zu allen Rechtsfragen und rund um die Uhr
Empfehlung von spezialisierten Rechtsanwälten
Online-Beratung mit einfachem Dokumenten-Upload
Telefonische Mediation für die schnelle außergerichtliche Streitlösung
Kunden-Portal mit rechtlich geprüften Musterverträgen und -schreiben
Online-Generator für Vorsorgevollmacht, Patienten- und Betreuungsverfügung sowie Übernahme der Registrierungsgebühren beim Zentralen Vorsorgeregister der Bundesnotarkammer
Aktualisierungs-Service bei Einführung einer neuen Tarifgeneration
Die Online-Beratung und die telefonische Mediation setzen einen eintrittspflichtigen Rechtsschutzfall voraus.
Besonderheit: Bei allen PremiumService-Leistungen: Keine Selbstbeteiligung!

Persönliches Angebot: für Ihren Privat- und Verkehrs-
Diesen Beitrag können Sie leider nicht selbst berechnen.



Rechtsschutz muss nicht kostspielig sein. Berechnen Sie hier mit wenigen Klicks Ihren individuellen Beitrag.
Rechsschutz
Versicherer: KS - Auxilia
Versicherung: Rechtsschutz
Produkt: Rechtsschutzversicherung

Rechtsschutzversicherung


Ob im Beruf, Verkehr oder in der Nachbarschaft: Wo immer Menschen aufeinandertreffen, kann es schnell zu Meinungsverschiedenheiten oder gar zum heftigen Streit kommen. Ehe man sich versieht, steht man sich vor Gericht gegenüber. Und das ist nicht nur ärgerlich, sondern kann auch schnell teuer werden! Denn neben dem Honorar für den eigenen Anwalt können diverse weitere Kosten anfallen, beispielsweise für die Verhandlung selbst sowie für eventuell benötigte Sachverständige, Gutachter und Zeugen.
Wer hingegen über eine leistungsstarke Rechtsschutzversicherung verfügt, ist gut beraten - nicht nur in juristischer, sondern auch in finanzieller Hinsicht. Denn die Rechtsschutzversicherung übernimmt für Sie die Kosten eines Rechtsstreits, sodass Sie sich neben der ärgerlichen juristischen Auseinandersetzung nicht auch noch über finanzielle Aspekte sorgen müssen.

Privatrechtsschutz

Der Privatrechtsschutz ist ein Baustein der Rechtsschutzversicherung. Er schützt den Versicherten bei Rechtsstreitigkeiten in vielen privaten Angelegenheiten. Für bestimmte Leistungen können jedoch neben den allgemeinen Bedingungen oftmals auch besondere Konditionen vereinbart werden.
In aller Regel vom Leistungsumfang ausgenommen sind beispielsweise Schäden durch Krieg, innere Unruhen, Streik oder Aussperrung. Da solche Szenarien zumindest in Europa extrem selten eintreten, bietet eine private Rechtsschutzversicherung eine umfassende Prävention gegen eine Vielzahl von Lebensrisiken.
Mittlerweile verhandeln deutsche Gerichte jedes Jahr über vier Millionen Fälle. Vor allem die hohen Gerichts- und Anwaltskosten sorgen dafür, dass immer mehr Privatleute eine Rechtsschutzversicherung abschließen. Da insbesondere im Privatrechtsschutz-Bereich diverse Modelle mit unterschiedlichen Beiträgen und Risikoabdeckungen existieren, ist gerade hier ein unverbindlicher und kostenloser Online-Vergleich sinnvoll.

Personenkreis eines privatrechtlichen Versicherungsschutzes
Viele Privatleute scheuen die Mühen und Kosten, ihr gutes Recht vor einem Gericht einzuklagen. Eine private Rechtsschutzversicherung kann Ihnen in einer Vielzahl von Fällen eine Menge Ärger, Zeit und Geld sparen. Es lohnt sich daher, sich frühzeitig über die verschiedenen Versicherungsoptionen und -bereiche zu informieren.
Der Versicherungsschutz problemlos auf Familienangehörige ausweiten. Umfang und Inhalt einer Rechtsschutzversicherung lassen sich größtenteils individuell gestalten. Je nachdem, ob ein Kunde Vermieter oder Mieter ist, angestellt oder selbständig - die Versicherungswirtschaft bietet eine Vielzahl von Tarifmodellen.

Leistungen privater

Rechtsschutzversicherungen

Der Privatrechtsschutz kann viele Aspekte des Lebens abdecken, aus denen sich teure Rechtsstreitigkeiten ergeben können. Wer beispielsweise Tür an Tür mit einem streitsüchtigen Nachbarn wohnt oder öfter Ärger mit Handwerkern, Gläubigern oder Mietern hat, kann mit einer darauf abgestimmten Rechtsschutzversicherung relativ unbesorgt vor Gericht ziehen. Die Rechtsschutzversicherung zahlt im Versicherungsfall die Kosten für Gerichtsverfahren, Zeugenvorladungen, Rechtsanwaltsgebühren und sogar die Vergütung für beauftragte Gutachter.
Der Baustein Privatrechtsschutz kann um folgende Bausteine erweitert werden:
  • Arbeitsrechtsschutz


  • Strafrechtsschutz


  • Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz


  • Wohnrechtsschutz


  • Verkehrsrechtsschutz


  • Schadenersatz-Rechtsschutz


  • Steuer-Rechtsschutz


In vielerlei Hinsicht kann ein Privatrechtsschutz das Leben sorgloser und unbeschwerter machen.

Vermieterrechtsschutz

Der Vermieterrechtsschutz bietet Rechtssicherheit für Immobilieneigentümer. Besonders in diesem Bereich können Rechtsstreitigkeiten schnell ins Geld gehen. Typische Fälle für den Vermieterrechtsschutz sind zum Beispiel Streitigkeiten über Mieterhöhungen oder Eigenbedarfskündigungen. Konfliktpotenzial besteht auch dann, Mieter eine Wohnung beschädigt verlassen haben und den Schaden nicht freiwillig ersetzen wollen. Für solche Risiken gibt es den Vermieterrechtsschutz, der wahlweise einzeln oder in Kombination mit einer privaten Rechtsschutzversicherung abgeschlossen werden kann.

Leistungsumfang des Vermieterrechtsschutzes
Besonders sogenannte Mietnomaden verursachen oft einen enorm hohen finanziellen Schaden: Ausbleibende Mietzahlungen und das langwierige Prozedere einer Räumungsklage können für Wohnungseigentümer ohne Vermieterrechtsschutz extrem teuer werden – insbesondere, weil auch uneinsichtige Mieter eine Mietrechtsschutzversicherung haben können.
Der Vermieterrechtsschutz bewahrt den Versicherungsnehmer vor anfallenden Kosten in Höhe einer vertraglich vereinbarten Deckungssumme. Er gilt in folgenden Bereichen:

Wohnungsrechtsschutz und Grundstücksrechtsschutz (WuG)

Schadensersatz Rechtsschutz

Strafrechtsschutz

Ordnungswidrigkeiten Rechtsschutz

Steuer-Rechtsschutz


Anwendungsgebiete und Leistungsumfang: Kündigung wegen Eigenbedarf
Egal, ob Sie viele Wohneinheiten vermieten oder ein kleiner Kapitalanleger sind - ein Vermieterrechtsschutz ist für Immobilien- oder Grundstückseigentümer fast unumgänglich. Denn nur der Vermieter Rechtsschutz bietet juristischen und finanziellen Beistand bei Auseinandersetzungen mit Mietern oder Pächtern.
Auch für den Fall, dass Sie Ihr Eigentum künftig selbst nutzen möchten, bietet Ihnen eine entsprechende Rechtsschutzpolice umfangreiche Versicherungsleistungen. Meist können Sie nur mithilfe einer Vermieterrechtsschutzversicherung einen Eigenbedarf rechtlich durchsetzen. Falls Sie als Vermieter eine Wohnung demnächst als Altersruhesitz nutzen oder Ihren Kindern zur Verfügung stellen wollen - Sie müssen den Eigenbedarf schlüssig und juristisch überzeugend nachweisen. In solchen Fällen ist es sehr hilfreich, auf Erfahrung und Wissen von Rechtsanwälten zurückzugreifen. Die Rechtsschutzversicherung übernimmt die Kosten einer Eigenbedarfskündigung, falls es zu einer Klage vor Gericht kommt.

Anwendungsgebiete und Leistungsumfang: Kündigung wegen Eigenbedarf
Der Vorteil eines Vermieter-Rechtsschutzes ist seine aktive und passive Wirksamkeit. Das heißt: Für den Versicherten wird der Rechtsschutz aktiv, wenn er als Vermieter einen Mieter verklagen möchte. Der Rechtsschutz greift aber auch dann, wenn der Vermieter von seinem Mieter verklagt wird. Auch hier übernimmt die Assekuranz die Kosten des Rechtsstreits, inklusive Gebühren für Anwalt und Notar, Gerichtskosten und Gebühren für Gutachter oder Sachverständige.

Mietrechtsschutz

Der Mietrechtsschutz wird häufig auch als Wohnungsrechtsschutz bezeichnet und gilt als eine wichtige Absicherung gegen eine Eigenbedarfskündigung, eine exorbitante Betriebskostenabrechnung oder eine ungerechtfertigte Mieterhöhung. Der Vorteil dieses Rechtsschutzes besteht nicht nur in finanzieller Hinsicht: Mit einer Versicherung können Sie sich ruhigen Gewissens auf einen Prozess einlassen und für die Dauer des Verfahrens (sowie natürlich bei einem positiven Urteil) in Ihrer Wohnung bleiben. Selbst wenn Sie als Kläger einen Prozess verlieren, lässt Sie der Mietrechtsschutz nicht allein - die Versicherung übernimmt bei Bedarf nicht nur Ihre Kosten, sondern auch die des Prozessgegners.

Wichtig: Wie der Arbeitsrechtsschutz kann der Rechtsschutz für Mieter nur in Kombination mit dem Baustein Privatrechtsschutz abgeschlossen werden.

Leistungsumfang:

Mietrechtsschutz

hilft bei Mieterhöhung und Umzugsstreitigkeiten
Nach Angaben des Deutschen Mieterbunds ist jede zweite Mietnebenkostenabrechnung fehlerhaft. Daher raten die Verbraucherschützer, jede Abrechnung genau zu prüfen. Mit professioneller Unterstützung und der Sicherheit eines Rechtsschutzes im Rücken kann es sich lohnen, gegen eine falsche Nebenkostenabrechnung vor Gericht zu ziehen. Auch bei der nächsten Mieterhöhung kann es sinnvoll sein, deren Rechtmäßigkeit professionell überprüfen lassen.
Ein Klassiker unter den Mietrechtsstreitigkeiten ist der Zustand der Wohnung beim Auszug. Bei ungenauer Vertragslage oder fehlendem Übergabeprotokoll kann eine geforderte Renovierung mehrere tausend Euro kosten. Auch hier kann sich ein Versicherungsnehmer mit einem erschwinglichen Mietrechtsschutz viel Ärger und hohe Gerichtskosten sparen. Zudem gilt eine solche Police nicht nur für die Beziehung zwischen Vermieter und Mieter, sondern hilft auch bei rechtlichen Konflikten mit Nachbarn oder bei Streitigkeiten bezüglich Garage, Keller und Speicher.

Der Mietrechtsschutz

spart Zeit und Geld
Ein Gerichtsprozess um die eigene Bleibe kann existenzbedrohend sein: Der Verlust der Wohnung kommt dem Entzug des Lebensmittelpunkts gleich. Dies gilt besonders für ältere Menschen und Familien mit Kindern. Aber gerade in Städten mit einem angespannten Wohnungsmarkt kann ein Konflikt mit dem Vermieter oder Nachbarn schnell für jedermann viel Zeit und Geld kosten. Bei ständig drohenden Mieterhöhungen ist der Abschluss einer entsprechenden Rechtsschutzversicherung eine zukunftsweisende und beruhigende Investition. Bedenken Sie auch, dass sich Ihr Vermieter ebenfalls mit einer entsprechenden Police ausgestattet haben kann, nämlich der Vermieterrechtsschutzversicherung.
Für Mieter und Vermieter lohnt es sich, einen entsprechenden Rechtsschutz abzuschließen.
 

Versicherungsmakler Mette, Versicherungen, Darlehn, Bausparen, Tel. 05671/7799991

Zurück zum Seiteninhalt