Nettolohnrechner - Mette Versicherungen - Versicherungsmakler

Mette Versicherungen Logo

Versicherungsmakler im Kreis Kassel

Mette Versicherungen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

 
Nettolohnrechner 2016 - Netto-Gehalt berechnen
 
Der Nettolohn ist der Betrag, der dem Beschäftigten nach Abzug aller Steuern und Pflichtbeiträge zum Konsum zur Verfügung steht.
 
In der Lohn- oder Gehaltsabrechnung sind Abgaben, die geleistet werden müssen genau aufgelistet.
 
Angestellte in Deutschland bekommen monatliche ein Arbeitsentgelt. Dieses wird umgangssprachlich auch als Lohn, Gehalt oder Vergütung bezeichnet. Für den Arbeitnehmer ist dabei entscheidend wie viel Geld am Ende des Monats auf sein Konto überwiesen wird. Denn bei Arbeitnehmern wird nicht die komplett vereinbarte Summe direkt auf das Konto überwiesen. Die Summe die in der Regel im Arbeitsvertrag fixiert ist, wird Bruttolohn oder Bruttogehalt bezeichnet. Von diesem müssen diverse Steuern und Sozialabgaben, so genannte Lohnnebenkosten, abgezogen werden. Die Summe die in der Regel im Arbeitsvertrag fixiert ist, wird Bruttolohn oder Bruttogehalt bezeichnet. Von diesem müssen diverse Steuern und Sozialabgaben, so genannte Lohnnebenkosten, abgezogen werden.
 
Nettolohn berechnen kostenlos
 
Dazu gehören:
 
     
  • Beiträge      zur Kranken-, Pflege-, Arbeitslosen- und Rentenversicherung
  •  
  • Solidaritätszuschlag
  •  
  • Lohnsteuer
  •  
  • Kirchensteuer      (bei Kirchenmitgliedern)
 
Sind diese Kosten abgezogen spricht man vom Nettolohn oder Nettogehalt. Zur Berechnung des Nettolohns benötigen wir als erstes die Höhe des Brutto-Gehalts.
 
Um unseren Lesern eine Hilfe zur Berechnung des Nettogehalts zu geben, haben wir einen Nettolohnrechner entwickelt, der alle Rechenschritte übernimmt. Unser Nettolohnrechner zieht daher automatisch die entsprechenden Beiträge zur Sozialversicherung, wie Kranken-, Pflege-, Arbeitslosen- und Rentenversicherung, ab. Ebenso berücksichtigt unser Nettolohnrechner den Abzug von Lohnsteuer, Solidaritätszuschlag und die Kirchensteuer.
 
Nettolohnrechner mit Steuerklassen und Freibeträgen
 
Ebenso relevant zur Berechnung des Nettolohns ist die Angabe der Steuerklasse. Denn bei unterschiedlichen Steuerklassen muss unterschiedlich viel Lohnsteuer bezahlt werden. Genauso wichtig und, ebenfalls in unseren Nettolohnrechner eingebaut, sind etwaige Kinderfreibeträge, die Frage ob der Arbeitnehmer rentenversicherungspflichtig ist oder nicht und ob er privat oder gesetzlich krankenversichert ist. Selbstverständlich ist unser Nettolohnrechner für alle Bundesländer gültig.

Versicherungsmakler Mette, Versicherungen, Darlehn, Bausparen, Tel. 05671/7799991

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü