Günstige Versicherungen durch Vergleichsrechner

private-Rentenversicherung - Mette Versicherungen - Versicherungsmakler

Mette Versicherungen Logo

Versicherungsmakler für Trendelburg, Hofgeismar, Kassel, Höxter, Warburg

Mette Versicherungen

Direkt zum Seiteninhalt
Versicherungen > Personenversicherungen

Die gesetzliche Rente kämpft gegen den demographischen Wandel

Die wenigsten schaffen es, möglichst früh viel für das Alter zur Seite zu legen. Trotzdem ist es nie zu spät, um anzufangen. Egal ob Sparbeitrag oder eine Einmalanlage - es gibt gute Angebote, die Ihre Versorgungslücke im Ruhestand schließen. Aber warum entsteht überhaupt eine Versorgungslücke? Der Staat versorgt seine Bürger doch mit der gesetzlichen Rente, der demographischen Wandel in Kombination mit dem umlagefinanzierten Rentensystem stößt an die Genzen des Möglichen.  In den kommenden Jahren gibt es immer mehr Rentenempfänger und immer weniger Beitragszahler. Noch gibt es für einen Rentenempfänger ganze vier Beitragszahlerahler. Im Jahr 2060 wird es nur noch einen Beitragszahler pro Rentenempfänger geben. Was voraussichtlich die gesetzliche Rente sinken lässt.Rentenversicherung privat
Eine private Vorsorge ist aus diesem Grunde unerlässlich. Fachzeitschriften wie Finanztest.de raten dazu, rechtzeitig aktiv zu werden.

Informationen - private Altersversorgung

Die private Altersvorsorge ist die wichtigste Ergänzung zur gesetzlichen Rentenversicherung. Die wichtigsten Formen hierbei sind Lebensversicherungen, private Rentenversicherungen, Banksparpläne und Investmentfonds.
Durch stetig sinkende Leistungen der gesetzlichen Rente wird eine zusätzliche private Altersvorsorge für immer mehr Menschen unverzichtbar. Die Alternativen reichen von der Rürup-Rente (Basisrente), der Riester-Rente über die private Rente bis hin zu verschiedenen Formen der Lebensversicherung.
Private Altersversorgung – aber wie?
Das private Altersversorgung heute wichtiger denn je ist, um im Alter noch ausreichend abgesichert zu sein, ist inzwischen den meisten Menschen völlig klar. Wie aber spart man richtig? Welche Form der privaten Altersversorgung ist für welche Situation am besten geeignet? Im Folgenden sollen einige Arten der privaten Altersvorsorge und deren Anwendungsmöglichkeiten aufgezeigt werden.
Die Kapitallebensversicherung
Die Kapitallebensversicherung stellt die wohl klassischste Art der Altersversorgung dar. Schon vor Jahrzehnten hat man gleich bei der Ausbildung begonnen eine Lebensversicherung zu besparen und irgendwann, nach 25 oder 40 Jahren wurde diese dann ausgezahlt. Kapitallebensversicherungen haben zwar immer noch ihre Berechtigung, sind aber schon lange in den Schatten der Fondsgebundenen Verträge getreten.
Grund hierfür ist die fehlende Flexibilität des Vertrages und die Tatsache dass Versicherungsüberschüsse meist weit hinter Fondsentwicklungen zurückliegen.
Die Fondsgebundene Lebensversicherung
Die Fondsgebundenen Lebensversicherungen haben sich inzwischen zu dem am meisten nachgefragten Altersvorsorgeprodukten gemausert. Bei dieser Variante werden die Beiträge des Versicherungsnehmers nicht von der Versicherungsgesellschaft selber verwaltet, sondern an eine Kapitalanlagegesellschaft überwiesen und in Fonds eingezahlt. Die Fondsentwicklung bestimmt dann die Entwicklung der Lebensversicherung.
Inzwischen gibt es sogar schon Garantiefonds, die aufgrund bestimmter Mechanismen Garantiewerte ausbilden und somit ein Maximum an Sicherheit bieten
Rentenversicherungen
Beide Arten von Lebensversicherungen gibt es auch als Rentenversicherungen. Hier wird vertraglich keine Leistung im
Todesfall vorgesehen (nur die Beiträge zurück), dafür zahlt man aber auch keinen Risikobeitrag. Beim Erleben des Versicherungsablaufes wird die Leistung als monatliche Rente ratierlich gezahlt.
Fondsdepot(bitte auch die Besteuerung bedenken)
Eine Altersversorgung die in den kommenden Jahren mehr und mehr an Bedeutung gewinnen wird, ist die Anlage in Investmentfonds ohne eine Lebens- oder Rentenversicherung zwischenzuschalten – rein in ein Fondsdepot.  
Die betriebliche & private Altersvorsorg - Grundsätzlich ist zu sagen, dass Sie weder auf eine Betriebliche noch auf eine private Altersvorsorge verzichten sollten, denn auf die gesetzliche Rente im Alter, das ist sicher, können Sie sich nicht mehr verlassen. Die deutsche Rentenpolitik sieht einer immer schlechteren Zukunft entgegen. Gleich für welche Altersvorsorge Sie sich entscheiden können Sie von steuerlichen Vorteilen, sowie von staatlichen Zulagen profitieren. Sollten Sie nur auf die gesetzliche Rente bauen, sind Sie im Alter verloren, denn den Lebensstandard, den Sie sich hart erarbeitet haben werden Sie sich kaum erhalten können. Bei einer betrieblichen Altersvorsorge sind die Steuervorteile wesentlich höher, denn die Beiträge gehen direkt vom Bruttogehalt ab, das bedeutet für die Beitragszahlungen besteht eine Steuerfreiheit sowie eine Sozialversicherungsfreiheit. Sie haben bei einer betrieblichen Altervorsorge die Möglichkeit, auch Einmalzahlungen wie Weihnachtgeld oder Urlaubsgeld direkt in die Altervorsorge mit einfließen zu lassen. Bei der privaten Form der Altersvorsorge ist das beliebteste Versicherungsmodell die Rentenversicherung (zum Beispiel die Riester Rente) oder eine kapitalbildende Lebensversicherung, mit der Option einen Hinterbliebenenschutz oder auch eine Berufsunfähigkeitsversicherung mit einzubauen. Heute ist es wichtig, sich selbst um seine Vorsorge zu kümmern, sich mit dem Thema vertraut zu machen und sich über die besten Möglichkeiten zur Absicherung im Alter im Klaren zu sein. Wichtig ist es vor allem früh genug mit der Vorsorge zu beginnen um bereits mit kleineren Beiträgen weit zu kommen. Sie haben immer die Möglichkeit einer eingebauten Dynamik, das bedeutet für Sie, Sie können die Beiträge werden jährlich steigen und somit können Sie sich sicher sein, dass Ihre Vorsorge der Inflation standhalten kann.
Wir helfen Ihnen die passende Vorsorge zu finden.
Altersvorsorge mit privater Rentenversicherung
Rentenversicherung
Hersteller: DBV, InterRisk, Allianz, Continentale, Barmenia
Model: Private Rentenversicherung

Versicherungsmakler Mette, Versicherungen, Darlehn, Bausparen, Tel. 05671/7799991

Zurück zum Seiteninhalt